Sie sind hier :
  1. Startseite

Oberschule am Hohen Rade in Lamstedt

Wir begrüßen Sie auf der homepage der Oberschule Lamstedt, einem Schulzentrum, mitten in der schönen Lamstedter Börde gelegen.
Haupt- und Realschule befinden sich unter einem Dach und haben eine gemeinsame Leitung. Die Haupt- und Realschulklassen wachsen aus der Schule heraus. Wir arbeiten seit dem 1.8.2012 als Oberschule mit Oberschulklassen.
Zur Zeit werden ca 380 SchülerInnen von etwa 30 Lehrern und Lehrerinnen unterrichtet.
Schulträger ist der Landkreis Cuxhaven. Das Einzugsgebiet umfasst die Samtgemeinde Börde Lamstedt und die Gemeinde Hechthausen.
In unserem Leitbild und Schulprogramm verpflichten wir uns, unsere Schüler zur Verantwortungsübernahme, Leistungsbereitschaft und Freude am gemeinsamen Schulleben zu motivieren und zu erziehen. Das Schulprofil umfasst eine gezielte Berufsorientierung und qualifizierte Vorbereitung auf das Berufsleben der Schüler.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie über die im Folgenden gegebenen Informationen hinaus mehr über die „Oberschule am Hohen Rade“ wissen möchten oder Anregungen oder Fragen haben. Wir freuen uns auf Sie!

Historisches

+++ AKTUELLES +++ AKTUELLES +++ AKTUELLES +++ AKTUELLES +++

 

Die Schule beginnt nach den Weihnachtsferien am Dienstag 6.1.2015 zur 1. Stunde!

 

Schulausfall bei extremen Wetterverhältnissen

www.vmz-niedersachsen.de

Wenn die Sicherheit des Schulweges und der Schülerbeförderung nicht mehr gewährleistet ist, kann es zu kurzfristigen Schulausfällen kommen. Damit soll verhindert werden, dass Schülerinnen und Schüler trotz vorliegender Gefahrensituationen selbständig oder mit den Eltern versuchen, die Schule zu erreichen.

Die Entscheidung, ob Unterricht stattfindet oder nicht, treffen die dafür zuständigen Schulträger (das sind die jeweiligen Landkreise oder kreisfreien Städte) in der Regel erst am frühen Morgen des jeweiligen Schultages.

Genaue Informationen werden über Rundfunksender zusammen mit den Verkehrshinweisen oder das Internet gegeben.

So werden Sie informiert:

  • Rundfunksender (NDR, FFN, …) zusammen mit den Verkehrshinweisen nach den Nachrichten·
  • Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen – www.vmz-niedersachsen.de (Klicken Sie auf „Schulausfälle Niedersachsen“)·
  • Landkreis Cuxhaven – www.landkreis-cuxhaven.de·
  • Telefonkette der Klasse.

Grundsätzlich gilt, dass Eltern, die eine unzumutbare Gefährdung ihrer Kinder auf dem Schulweg durch extreme Witterungsverhältnisse befürchten, ihre Kinder auch dann zu Hause behalten oder vorzeitig vom Unterricht abholen können, wenn kein genereller Unterrichtsausfall angeordnet worden ist.

Sollten Sie Ihr Kind zu Hause behalten, bitten wir um Benachrichtigung. Die Fehlzeit ist damit entschuldigt.

Ist zu erwarten, dass während der Unterrichtszeit extreme Witterungsverhältnisse auftreten, die eine schwerwiegende Gefährdung der Schüler/innen auf dem Heimweg erwarten lassen, entscheidet die Schulleitung über eine vorzeitige Beendigung des Unterrichts. In diesem Fall werden Sie persönlich telefonisch informiert.

Die Schulen gewährleisten für Schülerinnen und Schüler, die trotz des angeordneten Unterrichtsausfalls zur Schule kommen, die Betreuung.

Die Schule stellt sich vor

 IServ-Portal

der

Oberschule Lamstedt