Sprungziele
Seiteninhalt

Fachgruppe Französisch

Französisch wird an unserer Schule als zweite Fremdsprache von Klasse 6 bis 10 unterrichtet. Fremdsprachlicher Unterricht soll in besonderer Weise dazu beitragen, Schülerinnen und Schüler zu einem interkulturell handlungsfähigen Menschen zu erziehen. 

Das interkulturelle Verständnis zeigt sich darin, dass Menschen mit anderen Herkunftssprachen mit Offenheit und Toleranz begegnet wird. Das Fach Französisch thematisiert u. a. soziale, kulturelle, ökonomische und politische Phänomene. Situations- und adressatengerechtes Sprechen sind dabei entscheidend für eine erfolgreiche Verständigung. Konkrete Alltagssituationen bilden dabei den Schwerpunkt des handlungsorientierten Französischunterrichts. Der gezielte Einsatz fächerübergreifender Lernstrategien fördert die Reflexion über Sprache und führt zu einer Lern- und Sprachbewusstheit, die ein lebenslanges Lernen ermöglicht.

Die französische Sprache und Kultur hat einen großen Einfluss auf Deutschland. Französisch ist die Sprache der Gastronomie, der Architektur, der Mode und der Musik sowie die Arbeitssprache verschiedener Institutionen, wie UNO (United Nation Organization), Europäisches Parlament und IOC (International Olympic Committee).

Der erfolgreiche Abschluss des fünfjährigen Sprachlehrgangs Französisch erhöht die Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Im Rahmen der Berufsorientierung und -vorbereitung bietet das Fremdsprachenprofil mit Französisch ab dem 6. Schuljahrgang den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre Sprachkenntnisse und ihre interkulturelle Handlungsfähigkeit bei der Berufswahl und dem Bewerbungsprozess mit einzubringen.

Innerhalb der fünfjährigen Sprachausbildung findet eine Kursfahrt nach Frankreich statt, um die erworbenen Kenntnisse alltagstauglich anzuwenden.

Seite zurück Nach oben